Kursprogramme

Ausbildungsprogramme der Fachschule für Tasteninstrumente & Livemusik

Unterricht für

- Keyboard
- Digitalpiano mit Begleitautomatik

                 -  Gut aufgebautes Unterrichtsprogramm mit Ihren Lieblingstiteln
                 -  Eigenes Aufbauen und Bilden der Akkorde mit einfachen Rezepten
                 -  Alle Akkorde mit den entsprechenden Akkordsymbolen
                 -  Neue Spieltechniken der linken Hand
                 -  Sie spielen rechts mehrstimmig oder auch im Duett / Trio-Mode
                 -  Verzieren und phrasieren einer Melodie
                 -  Intros, Endings und Überleitungen
                 -  Einführung in verschiedene Improvisationstechniken bei Swing, Jazz, Rock, Blues,
                    Standards, usw.
                 -  Registrierung und Bedienung des Keyboards, auch Erklärung der Begriffe
                 -  Begleitung und Gesang am Keyboard in verschiedenen Stilrichtungen
                 -  Klavier- und Pianotechniken am Keyboard
                 -  Voicings wie Melodieverdoppelung, Open Harmony, drop 2, usw.
                 -  Begleitautomatiken wie Pianist, Lowest to Bass, Mehrfachsplits, Threshold Doppelklang
                 -  Praxisworkshops für Keyboards 

Ob Sie nach Keyboard-, Leadshit- oder Chorusnoten spielen, oder einfach auswendig, spielt keine Rolle.
Ein solcher Intensivkurs am Keyboard bringt Sie garantiert weiter!

          KEYBOARD AKADEMIE -  SEMINARE  -   BEDIENUNG  -  PROGRAMMIERUNG  -  SPIELTECHNIK  -   TIPPS

          MIDIFILES BEARBEITEN UND SPEICHERN -   iPAD - ANBINDUNG UND ANWENDUNG MIT

          KORG  -  KETRON -  YAMAHA -  KEYBOARDS  -  ALLE STILRICHTUNGEN  -  FIT FÜR DIE BÜHNE

          Spezielle rundum Entertainerseminare mit vielen Tipps und Tricks aus der Praxis für die Praxis!

Für Keybaorder/innen bietet der Kursleiter Pirmin Wäldin spezielle Kurse in die Einführung, Bedienung, Programmierung und alles rund ums Keybaord der Firmen Korg, Ketron und Yamaha! Leicht verständlich und auf Ihre ganz individuellen Fragen eingehend mit maximal 5 Teilnehmern im Wochenkurs! MIt vielen Beispieln aus der Praxis zum sofort Anwenden, Ausprobieren und auch gleich mit Hilfestellung bei Problemen! Für alle, die mit Ihrem Keyboard nicht zurecht kommen oder einfach überfordert sind! Auch wer ein Keyboard kaufe möchte kann sich mit solch einem Kurs fit fürs Keybaord machen!

Kursteilnehmer mit Kursleiter Pirmin Wäldin nach einem erfolgreichen Keyboard Praxisworkshop

Unterricht für

  - Anfänger, auch ohne Vorkenntisse
  - Fortgeschrittene
  - Wiedereinsteiger
  - Semiprofis
  - Bandkeyboarder
  - Alleinunterhalter

Das Alter und Können spielen keine Rolle. Für jeden Kursteilnehmer wird ein individuelles Programm erstellt
und im Kurs systematisch und persönlich unterrichtet und erarbeitet. Jeder Teilnehmer hat in der Regel seinen
eigenen Unterrichtsraum und kann so ungestört das Neue erarbeiten und vertiefen!
 

 

    Zwei Kursteilnehmer am Yamaha Tyros und am Roland Keyboard

Ausbildung / Weiterbildung / Kurs für jedermann

- Alleinunterhalter / Entertainment /FIT FÜR DIE BÜHNE
- Bandkeyboarder / Livemusiker
- Keyboardlehrer / Musikpädagoge

Unterricht für

- Digitalpiano / Klavier

                      - Begleittechniken
                      - Unterhaltungsmusik
                      - Blues, Solo und Begleitung
                      - Boogie, Solo und Begleitung
                      - Jazzstandards
                      - Pop- und Rockpiano, Solo und Begleitung
                      - Gesangsbegleitung am Piano
                      - Einstieg in Barpiano und Dinnermusik
                      - spielen nach Leadsheets oder Chorusnoten
                      - mit oder ohne Noten

Unterricht für

- Elektronenorgel / E-Orgel

                      - in allen Stilrichtungen,
                      - Spiel- und Begleittechniken
                      - Evergreens
                      - Standards
                      - Unterhaltunsmusik
                      - Swing
                      - Rock´n´Roll
                      - Tanz- und Popmusik
                      - Lateinamerkianische Spielstücke
                      - Spielen nach Leadsheets oder Chorusnoten
                      - Spielen mit oder ohne Noten in allen Schwierigkeitsgraden
 

                                                         Eine Kursteilnehmerin an der ELKA C 1000 Elektronenorgel

Unterricht für

- HAMMOND 
             - typische Spiel- und Begleittechniken
             - Hammond-Standards
             - Hammondklassiker
             - Improvisation 
             - stilistische Hammond-Stücke im Originalsound
             - Pedaleinsatz
             - originale Registrierungen
             - Blues
             - Swing
             - Jazzstandards
             - Rockklassiker
             - Solos und Begleittechniken, auch für die Band


    Kursleiter Pirmin Wäldin mit einem Hammond Freund

 

        Das Hammond-Trio von Pirmin Wäldin
 

Ausbildungsmodus für alle Programme

Die Anzahl der Kurse richtet sich nach Ihrem persönlichen Leistungsstand und der Zeit, die Sie zur Verfügung haben. Es gibt die Möglichkeit, die Ausbildung in einem intensiven, kürzeren Intervall zu absolvieren oder die Wochenkurse auf einen längeren Zeitraum zu verteilen. Somit kann die Ausbildung auch neben dem Beruf absolviert werden. Nach bestandener Abschlußprüfung erhalten die Kursteilnehmer und Studenten das Diplom der Fachschule. Detaillierte Informationen erhalten Sie direkt bei der Kursleitung.
 

          

                               Kursteilnehmer/in am Keyboard...                                           ... und an der Hammond C 3
 

                                                           Eine Kursteilnehmerin am KORG Pa3X MUSIKANT 

 

KEYBOARDLEHRER / MUSIKPÄDAGOGE


Ausbildungsmodus für alle Programme

An der Fachschule für Tasteninstrumente kann eine Weiterbildung oder Ausbildung zum Keyboardlehrer, mit Abschlussprüfung, absolviert werden. Neben den Fertigkeiten am Keyboard werden eine Menge weiterer Informationen für den Unterricht, Pädagogik und die Organisation einer eigenen Musikschule besprochen. Pirmin Wäldin kann durch seine jahrzente lange Erfahrung im Unterricht in allen Altergruppen und Schwierigkeitsgraden viele Praxistipps geben.

Folgende Lektionen beinhaltet die Weiterbildung oder Ausbildung zum Keyboardlehrer:         

- Pädagogik im Musikunterricht
- Didaktik
- Prima Vista (Blattspiel)
- Vortragsübungen
- selbstständiges Erarbeiten verschiedener Musikstücke und Spieltechniken
- Improvisation und mehrstimmiges Spiel
- Registrierung des Keyboards
- Bedienung und Umgang mit dem Keyboard
- Spieltechnik der verschiedenen Sounds (Klangfarben) unter Berücksichtigung der Spieltechnik des originalen  Instrumentes
- verschiedene Begleit- und Spieltechniken auf dem Keyboard und Digital- Piano
- Musiktheorie
- Intervalle und Gehörbildung in der Theorie und Praxis
- Harmonielehre für Anfänger bis hin zu den komplexen Akkorden
- Anwendung und praktische Übungen der theoretischen Lektionen
- alle gängigen Tanz- und Standardrhythmen mit Songbeispielen
- Besprechung verschiedener, zeitgemäßer  Unterrichtswerke
- Erlernen Ihrer Wunschtitel
- Techniken für den nichtklassischen Unterricht am Digitalpiano
- Instrumentenkunde und NEWS speziell bei den Tasteninstrumenten
- neue Unterrichts- und Notenliteratur speziell für Keybaord und Digitalpinao
- Aufbau und Organisation einer eigenen Musikschule

Gerne darf auch das eigene Instrument mitgebracht werden.

 

ALLEINUNTERHALTER / ENTERTAINMENT / LIVEMUSIK / FIT FÜR DIE BÜHNE

Ausbildung / Weiterbildung / Kurs für jedermann 

Die Kursteilnehmer erhalten hier einen Einblick in die Anforderungen des zeitgemäßen Alleinunterhalters / Entertainers. Die Schwerpunkte bestimmen Ihre Wünsche und Vorkenntnisse. Ob Sie nun mehr Wert auf Spieltechnik, Programmgestaltung, Technik oder Ihre Performance legen bestimmen Sie und somit die Schwerpunkte der Kursinhalte. Der Kursleiter, Pirmin Wäldin, ist selber seit 1976 als Alleinunterhalter und Bandkeyboarder, in einer 5-Mann Band, sowie mit seinem Hammond-Trio und als Gastmusiker in verschiedenen Formationen und Stilrichtungen tätig und kann somit auch wertvolle Tipps und Tricks aus der Praxis in die Kurse mit einbringen. Am Ende des Kurses erhält jeder Kursteilnehmer ein Zertifikat mit den Kursinhalten. Über die deatilierten Ausbildungsformalitäten informiert Sie gerne Pirmin Wäldin persönlich. Weiterhin werden modellspezifische Kurse angeboten. In diesen Kursen werden dann nach Möglichkeit pro Kurs nur Korg Pa-, Yamaha Tyros- oder Ketronspieler/innen unterrichtet. Hier haben die Teilnehmer/innen dann auch die Möglichkeit, sich in der kursfreien Zeit auszutauschen. Da dei Flexibiliätt bei den Auftritten heutzutage immer wichtiger wird, wird auf Wunsch auch der Umgang mit dem IPad in Verbindung mit den entsprechenden Keyboards praxisgerecht gezeigt und demonstriert. Dazu benötigen Sie ein IPad in Verbindung mit dem SongBook+, einer App (Software) zur Verrwaltung der Texte und Noten, sowie die notwendige Hardware. Wenn Sie Fragen hierzu haben, dann dürfen Sie gerne mit der Kursleitung persönlich oder per Mail Kontakt aufnehmen. Es haben schon viele Teilnehmer erfogreich an diesen Kursen teilgenommen um damit auch auf der Bühne oder zu Hause flexibel und ohne dicke Ordner zu spielen.

Nachfolgend finden Sie einige Musikstile, die unterrichtet werden können. Sollten Sie etwas vermissen, dann freue ich mich über eine kurze Nachricht.

- Dinnermusik     - Hintergrundmusik     - Unterhaltungsmusik    - Jazzstandards     - Tanzmusik     - Stimmungsmusik
- Partymusik     - Popmusik     - Rockmusik     - Latin     - alle Tanzrhythmen     - Oldies     - Top 40 Hits
- Neue Deutsche Welle     - Performance und Gesang     - Equipment (Anlage)     - SMF sinnvoll einsetzen
- Begleittechniken für alle Musikstile   

Folgende Lektionen beinhaltet der Kurs für Alleinunterhalter / Entertainer:

- erlernen Ihrer Wunschtitel
- Ausbau und Erweiterung Ihres Programms
- musikalischer Aufbau einer Veranstaltung
- Harmonielehre für Anfänger bis hin zu den komplexen Akkorden
- Anwendung und praktische Übungen der theoretischen Lektionen
- selbstständiges Erarbeiten verschiedener Musikstücke und Spieltechniken
- Improvisation und mehrstimmiges Spiel
- richtige Registrierungen
- Bedienung Ihres Keyboards
- Keyboardspezifische Begleit- und Spieltechniken, Gesangbegleitung
- alle Tanz- und Standardrhythmen mit entsprechenden Liedbeispielen
- alle Rhythmen und Musikstile für ein komplettes Programm
- spielen nach Leadsheets oder Akkordsymbolen
- spielen ohne Noten
- vernünftiger Einsatz der Effekte und des Vocalisten
- Tipps für richtiges Stimmtraining und Gesang
- Anpassung der Styles für Ihre Musiktitel
- professioneller und vernünftiger Einsatz von Midifiles, MP 3 und WAVE-Dateien

- Text- und Notenverwaltung mit dem iPad und der App SongBook+ mit Tipps und Tricks aus der Praxis für alle     Keyboardmodelle

Im  KORG-Magazin 03 finden Sie vom mir einen Workshop bzw. Praxisbericht der Software (App) SongBook+ für die Verwaltung der Texte und Noten mit dem IPad ausführlich und verständlich beschrieben! Wenn Sie den Link anklicken, kommen Sie direkt zum Testbericht! Das KORG-Magazin kann übrigens konstenlos aboniert werden! Viel Spaß beim Lesen! Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung: 

http://www.korg.de/fileadmin/_korg/epaper/epaper-KORG-Musikant-Magazin-03-2013/#/20

- Tipps und Tricks aus der Praxis
- Instrumentenkunde und NEWS
- mögliche Beschallungskonzepte und Anwendungen in der Praxis

Das eigene Instrument darf gerne mitgebracht werden.

         

 Eine Kursteilnehmerin im Liveraum der Musikschule...          ... und beim Gesangstraining mit einem Kursteilnehmer

 Im Livestudio der Musikschule können die Kursteilnehmer über eine komplette Beschallungsanlage, in einer vernüftigen Lautstärke,
 ohne die anderen Kursteilnehmer zu stören, ihre Liveperformance einstudieren und ausprobieren. Pirmin Wäldin gibt viele Tipps aus
 aus der Praxis, die dann sofort umgestzt werden können. Somit stehen den Kursteilnehmern insgesamt vier Schulungsräume zur Verfügung! Der Kursleiter ist seit 1976 einer der erfolgreichsten und vielseitigsten Entertainer, mit unzähligen Liveauftritten,  in seiner Region und kann somit wertvolle Tipps zum Programm und Equipment für den zeitgemäßen Entertainer geben!

BANDKEYBOARDER / LIVEMUSIKER
Ausbildung / Weiterbildung / Kurs für jedermann

Keyboard – Digital-Piano – E-Orgel – Hammond – Workstation

Die Anforderungen an den Bandkeyboarder sind sehr vielseitig geworden. Ob es nun die musikalischen oder technischen Anforderungen geht. Diese Punke sind gleichermaßen wichtig und oft für den Sound und die Charakteristik für die ganze Band verantwortlich und mitentscheidend. In diesem Kurs gehe ich auf die speziellen Anforderungen ein. Je nach den Vorkenntnissen und Wünschen werden die Kursinhalte abgestimmt und praxisorientiert unterrichtet. Der Kursleiter Pirmin Wäldin ist seit über 30 Jahren als erfolgreicher Bandkeyboarder tätig und kann auch somit wertvolle Tipps und Tricks aus der Praxis in die Kurse mit einbringen. Am Ende des Kurses erhält jeder Kursteilnehmer ein Zertifikat mit den Kursinhalten.

   
      Pirmin Wäldin mit seiner Band bei einem Liveauftritt in einer Stadthalle

               

    ..                     ... und an seinen Keyboards, Workstation und Hammond

- Spieltechnik                   
- Akkorde
- Rhythmik
- Skalen und Improvisation
- Sounds
- Repertoire
- Rock
- Pop
- Blues
- Tanz- und Standardrhythmen
- Gesangbegleitung
- Performance
- Arrangieren
- Equipment
- stilistische Solos
- Solo- und Chorgesang

Folgende Lektionen beinhaltet der Kurs für Bandkeyboarder / Livemusiker:

- Erlernen Ihrer Wunschtitel mit der richtigen Registrierung
- Erweiterung und Ausbau Ihres Programms
- allgemeine Noten- und Rhythmuslehre für Anfänger bis Fortgeschrittene
- Intervalle und Gehörbildung
- Harmonielehre für Anfänger bis hin zu den komplexen Akkorden
- Anwendung der praktischen und theoretischen Lektionen
- selbstständiges Erarbeiten verschiedener Musikstücke und Spieltechniken
- Improvisation und mehrstimmiges Spiel
- Spielen mit oder ohne Noten, nach Leadsheets oder Akkordsymbolen
- Registrierungen und Sounds
- Bedienung des Equipment unter Berücksichtigung der verschiedenen Modelle und den persönlichen Wünschen und                Anforderungen
- verschiedene Spieltechniken
- Bandspezifische Begleit- und Spieltechniken
- Solo- und Chorgesang
- Instrumentenkunde und NEWS
- Beschallungskonzepte und Anwendungen in der Praxis